Lieder der Erde

schilf



Fortlaufende Gruppe in BM-Rodert
An diesen Abenden singen wir einfache Lieder und Circlesongs (Kreislieder) aus verschiedenen Kulturen der Welt. Das Wesen der Circlesongs ist, dass sie wenig Text und eine eingängige Melodie haben und somit leicht zu merken sind. Wir brauchen keine Noten und meist auch keine Textblätter. Jede und jeder kann sie lernen und ist eingeladen zum Singen, Tönen und Lauschen des Klangs… und der Stille.

In Bad Münstereifel-Rodert, Heckenbergstrasse 24
Termin: alle zwei Wochen montags von 17.00-18.30 Uhr<
Kosten: Auf Spendenbasis
Anmeldung: neue SängerInnen willkommen, Termine bitte per Mail oder Telefon erfragen oder sich in den Mailverteiler aufnehmen lassen


Workshop „Singen, Klang und Stille“
An diesem Nachmittag singen wir „Lieder der Erde“ aus verschiedenen Kulturen und Traditionen der Welt. Das Wesen dieser Lieder ist, dass sie wenig Text und eine einfache Melodie haben und somit leicht zu merken sind. Wir brauchen keine Noten und meist auch keine Textblätter und jeder kann sie lernen.
Neben dem Singen von alten und neuen Liedern, Mantren und einfachen mehrstimmigen Gesängen machen wir Übungen zu Atem, Bewegung, Ton und Schwingung und kommen in Kontakt mit unserer Stimme und dem Klangraum unseres Körpers. Ihr seid eingeladen zum Singen, Tönen und Lauschen des Klangs … und der Stille.

Da wir in der Mitte eine Pause machen sind Keks-, Kuchen-, Obst- oder Getränkemitbringsel gern gesehen.
Sonntag, 12.11.2017,
Sonntag, 28.1.2018
Sonntag, 15.4.2018
15.00-18.30 Uhr
Kosten: 20-30 € nach Selnsteinschätzung
Infos und Anmeldung: bei mir
Ort: Bad Münstereifel-Mahlberg, genaue Adresse bitte erfragen


Weiterbildungsworkshop "Lieder und Bewegungsspiele rund um die Natur -
Nicht nur für (Natur-)PädagogInnen"

Mit Kindern in der Natur zu singen macht Freude und ist in vielerlei Hinsicht bereichernd: Gemeinsames Singen in der Gruppe kann einen guten Rahmen für den Beginn oder das Ende eines Kurses bilden oder das angesprochene Thema vertiefen. Es schafft einen gemeinsamen Raum in dem es häufig auch unruhigen Kindern leichter fällt, in der Gruppe anzukommen und ihre Aufmerksamkeit zu fokussieren. Zudem verbindet das Singen mit sich selbst, mit den anderen und mit der Natur.
Hier haben Sie/habt ihr die Gelegenheit verschiedene Kinderlieder und einfache Kreislieder rund um die Natur und ihre Elemente kennen zu lernen oder schon Bekanntes zu vertiefen. Das Wesen dieser Lieder ist, dass sie wenig Text und eine eingängige Melodie haben und somit leicht zu merken sind. Das heißt, wirklich jede und jeder kann sie lernen, singen und weitergeben!
Termin: 10.3.2018, 14.00-17.30
Ort: Freies Bildungswerk Rheinland, Köln
Kosten: 30 €
Bitte anmelden bei jasmin@wildnisimherzen.de oder unter info@fbw-rheinland.de


Wochenendseminar: Lied der Erde
Singen, Klang und Naturverbindung

Die Natur mit ihren verschiedenen Stimmungen und Klangräumen lädt uns in besonderer Weise zum Singen, Klingen oder auch Lauschen ein. Die neblige Morgenstimmung, das Rauschen des Windes, Bachgeplätscher oder das Abendkonzert der Vögel - Klang, Rhythmus und Stille sind die hörbaren Ausdrücke des vielstimmigen Liedes, dass die Erde singt und auch wir selber können mit unserer Stimme alleine oder mit anderen gemeinsam daran teilhaben.
An diesem Wochenende singen wir Lieder rund um die Natur und ihre Elemente sowie alte und neue Songs aus aller Welt, Mantren und einfache mehrstimmige Gesänge. Jede und jeder kann sie lernen, singen - und wer mag, weitergeben.
Übungen zu Atem, Bewegung und Schwingung unterstützen uns darin in Kontakt mit unserer Stimme und dem Klangraum des Körpers zu kommen.
Neben dem Singen und tönen am Feuer, am Fluss, im Wald und auf der Sanddüne machen wir intuitive und spielerische Übungen zur Stärkung unserer Naturverbindung.

Inhalte
Lieder der Erde zum selber singen und weitergeben
Klangraum Natur
Wahrnehmungsübungen und Spiel in der Natur zur Stärkung unserer intuitiven Fähigkeiten
die Integration von Stimmklang in die pädagogische Arbeit

Es sind keine gesangsmäßigen Vorkenntnisse erforderlich.

Termin: 7.-9.9.2018, Fr 17 Uhr –So 15 Uhr
Seminarleitung: Jasmin Khalil und Myriam Kentrup
Kosten: 199€ + UVV 95€
Ort: Wildnisschule Wildeshausen
Anmeldung: Wildnisschule Wildeshausen